Wir machen Urlaub! Vom 15. bis 23.August 2022 bleibt der Laden zu und es erfolgt kein Versand.

TATTOO REACH

Wie ihr alle schon mitbekommen habt, befinden wir uns in diesem Jahr in der Übergangsphase der Kommissionsverordnung (EU) 2020/2021, auch genannt: Tattoo-REACH, welche kommendes Jahr 2022 am 04. Januar komplett in Kraft tritt. Dieses neue Gesetz, das Tätowiermittel in ganz Europa regeln und einen EU-weiten einheitlichen Standard schaffen soll, begrenzt unter anderem auch die Nutzung bestimmter Inhaltsstoffe, darunter auch einige Pigmente und Konservierungsmittel, die bisher zur Herstellung von Tattoofarben benutzt werden durften.

In Zukunft dürfen einige davon nur noch in geringsten Mengen in Tätowiermitteln vorhanden sein. Maximale Grenzwerte im Bereich 0,02% und darunter verbieten demnach faktisch die Nutzung dieser Stoffe. Prominente Beispiele dafür sind Blau 15 und Grün 7, für den Erhalt in Tattoofarben wurden hierfür ja ambitionierte Petitionen gestartet, die übrigens immer noch laufen. Bei den Pigmenten Blau 15 und Grün 7 gilt allerdings eine Übergangsfrist bis 2023. (An dieser Stelle wollen wir auch alle nochmals dazu aufrufen die Petition „Save the Pigments“ zu unterstützen. Für mehr Infos einfach https://www.safethepigments.com/?_se=Ym91dGlxdWVuYWpzQHQtb25saW5lLmRl klicken!)

Allerdings sind auch andere Pigmente und ebenfalls Konservierungsstoffe von diesem Umstand betroffen, welche teilweise in den von uns geführten Tattoofarbenmarken vorkommen. Es ist bisher aus verschiedenen Gründen den Herstellern dieser Brands noch nicht gelungen, die demnächst nicht mehr erlaubten Inhaltsstoffe durch andere zu ersetzen, um eine gleichbleibende Qualität der betroffenen Farbtöne zu garantieren. Nach mehrmaliger Rücksprache und aktueller Lage müssen wir euch somit also mitteilen, dass ein Großteil der aktuell angebotenen Tattoofarben in unserem Sortiment ab dem 04. Januar 2022 nicht mehr verkauft, gekauft, gelagert und genutzt werden dürfen. Leider haben wir von unseren Zulieferern bisher ungenügende Information erhalten, wann mit Alternativen gerechnet werden kann. In Kürze werden wir zur einfacheren Übersicht alle noch von uns gelagerten und angebotenen Farben in unserem Onlineshop mit einem Hinweis in der Artikelbeschreibung versehen, welcher auf diesen Sachverhalt nochmal hinweist und euch eine Übersicht gibt, welche Tattoofarben betroffen sind und welche nicht. Ein Verzeichnis der Stoffe mit spezifischen Konzentrationswerten findet ihr auch hier https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?_se=Ym91dGlxdWVuYWpzQHQtb25saW5lLmRl&uri=CELEX%3A32020R2081 ab Seite 9 Anlage 13!

Wir verstehen die Verunsicherung, die auf eurer Seite seit Anfang des Jahres mit Veröffentlichung des REACH-Gesetzes und nun eben noch weiterbesteht.

Wir versuchen bereits seit Jahren, unseren Einfluss für euch zu nutzen und bemühen uns, zusammen mit den Herstellern von Tätowierfarben und sämtlichen Interessensvertretern eine zeitnahe Lösung für dieses branchenumspannende Problem zu finden.

Wenn ihr noch aktuelle Fragen zu diesem Thema habt, dann bitten wir euch, uns eine E-Mail an boutiquenajs@t-online.de zu senden. Wir versuchen natürlich, so gut wir können, euch weiterzuhelfen. Und sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, informieren wir euch selbstverständlich unverzüglich.

Kommt gut durch diese voraussichtlich eher farblose Zeit! Wir hoffen, dass wir alle bald wieder die vollen Farbspektren aller Tattoofarben genießen können.
 
Important info for all tattoo artists and tattoo studio owners!
 
As you all have already noticed, this year we are in the transition phase of the Commission Regulation (EU) 2020/2021, also called: Tattoo-REACH, which will come into full force next year 2022 on 04 January. This new law, which aims to regulate tattooing products throughout Europe and create a uniform standard across the EU, also limits, among other things, the use of certain ingredients, including some pigments and preservatives that were previously allowed to be used in the production of tattoo inks.

In the future, some of them may only be present in tattooing products in very small quantities. Maximum limits in the range of 0.02% and below therefore effectively prohibit the use of these substances. Prominent examples are blue 15 and green 7, for these pigments even ambitious petitions were started to fight for their preservation in tattoo inks. These petitions are still running, by the way. For the pigments Blue 15 and Green 7, however, there is a transition period until 2023. (At this point we also want to call on everyone again to support the petition "Save the Pigments". For more information just click https://www.safethepigments.com/?_se=Ym91dGlxdWVuYWpzQHQtb25saW5lLmRl)

However, other pigments and also preservatives are also affected by this circumstance, some of which are found in the tattoo ink brands we carry. For various reasons, the manufacturers of these brands have not yet succeeded in replacing the ingredients that will soon no longer be permitted with others, in order to guarantee a consistent quality of the affected shades. After several consultations and the current situation, we must therefore inform you that a large part of the currently offered tattoo colors in our range may no longer be sold, purchased, stored and used from 04 January 2022.

Unfortunately, we have received insufficient information from our suppliers as to when alternatives can be expected. In the near future, we have marked all stored and offered tattoo inks in our online store with a note in the article description, which refers to this matter again and gives you an overview of which tattoo colors are affected and which are not. A list of substances with specific concentration values can also be found https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?_se=Ym91dGlxdWVuYWpzQHQtb25saW5lLmRl&uri=CELEX%3A32020R2081 from page 9, Annex 13!

We understand the uncertainty that exists on your side since the beginning of the year with the publication of the REACH law and now even further.

We have been trying to use our influence for you for years and are trying to find a timely solution to this industry-wide problem together with tattoo ink manufacturers and all stakeholders.

If you have any current questions about this issue, please email us at boutiquenajs@t-online.de. We will of course try to help you as much as we can. And as soon as we have news about this topic, we will inform you immediately.

Get well through this probably rather colorless time! We hope that we can all soon again enjoy the full color spectrum of all tattoo colors.

2021-10-13 15:24:00 / Clearix / Kommentare 0

TATTOO REACH Verordnung. Wichtige Veränderungen ab 4.1.2022. Information für Tattoo Artisten und Tattoo Shop Betreiber.


13.10.2021
Passwort vergessen